Heile deinen Geist mit Meditation und Achtsamkeit

" Was immer du glaubst tun zu können, oder nicht tun zu können, du wirst damit recht behalten." 

Unsere Gedanken haben eine unglaubliche Macht über unser Leben. Bei all unseren Entscheidungen, Handlungen, Worten, Gefühlen ging ein Gedanke voraus. Unser Geist beeinflusst somit unser tägliches Verhalten und als Schlussfolgerung davon bilden sich unsere Gewohnheiten. 

Unseren Geist zu heilen, bedeutet ihn zu verstehen und ihn bewusst lenken zu können. Mit Meditation und Achtsamkeitspraxis in unserem Alltag üben wir das Schritt für Schritt.

Meditation

Meditation ist die wohl bekannteste Methode um unseren Geist verstehen und trainieren zu lernen. Wie die Muskeln unseres Körpers, werden durch regelmässige Praxis unsere Gedanken & Gefühle trainiert. Unser Körper entspannt und unser Geist richtet sich nach Innen, ist klar und gegenwärtig. Die Meditation ist ein Seinszustand, das bedeutet - wir nehmen wahr was gerade ist und üben uns somit in reiner Akzeptanz, Achtsamkeit, Gewahrsein, Beobachtung, Konzentration, tiefer Introspektion und Kontemplation. Mit besser geordneten Gedanken & Gefühlen, lässt sich unser Leben mit mehr Bewusstsein und Aufmerksamkeit erfahren und dies bringt uns mehr Ruhe & Balance. Somit können wir durch reines Geistestraining mentale und körperliche Gesundheit, allgemeines Wohlbefinden, Glücksgefühle und Leistungsfähigkeit kultivieren. 

Es gibt sehr viele verschiedene Arten der formellen Praxis, die sich individuell auf den/die Praktizierende/n und das gewünschte Ziel anpassen lassen. 

Ich freue mich die richtige Form der Meditation für DICH zu finden.

Achtsamkeit im Alltag

Die Mindfulness Praxis können wir wunderbar in kleinen Sequenzen in unseren Alltag einbauen. Körper, Atem, Gedanken, Gefühle, Worte und Handlungen werden dabei aufmerksam beobachtet. Wir sind gegenwärtig und komplett wertfrei gegenüber uns selbst und den Menschen die uns täglich begegnen. Durch die Achtsamkeitspraxis entwickeln wir mehr Bewusstsein, Gegenwärtigkeit, Offenheit, Geduld, Vertrauen, Mitgefühl, Liebe, Disziplin und Ausdauer. Ausserdem werden wir gemeinsam anschauen wie oft du im Autopilot Modus agierst und was für programmierte Gedankenmuster dich prägen. 

Atemübungen - Pranayama

Unser Atem ist unglaublich kraftvoll und direkt mit unseren Emotionen, dem Körper und Geist verbunden. Sind wir entspannt, atmen wir tief und ruhig. Bei Aufregung, Nervosität oder Angst wird der Atem sofort schneller und flacher. Wir können dementsprechend auch bewusst den Atem nutzen um unseren Zustand zu verändern. Dazu arbeiten wir mit Pranayama (Sanskrit: Prana = Lebensenergie Ayama= Ausdehnung, Kontrolle, Lenkung), dies bezeichnet Atemübungen, welche dazu dienen unseren Atem bewusst und achtsam zu leiten. Wir können ihn unter anderem dazu nutzen, Körper & Geist zu verbinden, Dinge loszulassen, uns feinstofflich zu reinigen, zu energetisieren, zu beruhigen, in die Gegenwart zu kommen und eine Verbindung zu dir selbst zu spüren. Lass uns gemeinsam tief durchatmen um Balance und Heilung zu erfahren.

Yoga

Der Yoga ist in erster Linie eine bewegte Meditationspraxis, die dazu dient den Körper ideal für die Sitzmeditation vorzubereiten. Es erleichtert uns den Zugang zu unserem Körper. Oft sind wir mit unseren Gedanken verloren - umherirrend in der Vergangenheit oder der Zukunft. Das Leben im Hier & Jetzt ist jedoch alles was zählt und auch alles was wir jetzt beeinflussen können. Durch die harmonischen Bewegungen unseres Körpers mit unserem Atem, fällt es uns leichter nur hier zu sein. Somit bereiten wir uns ideal für die Meditation vor. 

Natürlich hilft uns Yoga aber auch dabei mit unserem Körper zu arbeiten. Beschwerden können vorgebeugt oder gemildert werden, die Beweglichkeit verbessert sich und unser Immunsystem profitiert ebenfalls von der Praxis. 

 

Yoga ist eine schöne Art, deinen Körper und deinen Geist besser zu verstehen und gleichzeitig zu trainieren. Die Verbindung von Körper und Geist bringt uns ein grosses Stück näher an unsere Balance. 

B-YOUnique möchte dich als ganzes sehen und idealerweise auch eine speziell auf dich zugeschnittene Kombination von Therapieformen für dich zusammenstellen, damit wir deinen Körper, deinen Geist und deine Seele gleichermassen ausbalancieren und somit heilen können.

Alle meine Behandlungen triggern einen Kanal besonders, jedoch funktioniert das eine nicht ohne das andere.

 

  • Geht es deinem Körper gut - beeinflusst das automatisch auch die Gesundheit von Geist und Seele.

  • Arbeitest du an deinem Geist, wirst du spüren, dass sich auch dein Körpergefühl und dein Seelenwohl verbessern.

  • Kümmerst du dich um deine Seele, den Spiegel unseres Selbst - wird sich auch dies in deinem Geist und Körper bemerkbar machen.

 

Ganz nach dem Konzept Yin & Yang - stehen alle drei Komponenten miteinander in einer engen Wechselbeziehung. Bei einer Balance von Körper, Geist & Seele sind wir gesund. 

 

B-YOUnique - lebe DEINE Balance